Information ist nicht gleich Verständnis, Erfahrung nicht aus dem Lehrbuch zu erlangen, intuitive künstlerische Erfahrungs- und Denkvorgänge nicht durch Bedienungsanleitungen in Gang zu setzen.

Dennoch geht es in der Schauspielausbildung um viel Information, Wissen und um technische Fertigkeiten. Diese künstlerische Identität bei unserer AbsolventInnen so gut als möglich zu fördern ist das wesentliche Anliegen unserer Ausbildung.

Denn alles Wissen, alle handwerklichen Fähigkeiten, alle technische Brillanz sind im Grunde von der künstlerischen Qualität und von der Persönlichkeit der KünstlerInnen abhängig.


Lore Mühlburger

Fotografin, Mediatorin, Studium für Übersetzer und Dolmetscher (Französisch und Englisch) – Universität Innsbruck, Gründerin des Trainernetzwerkes gospirit mit den Schwerpunkten Kommunikation,  Persönlichkeitsbildung und Systemischer Arbeit.
Referententätigkeit in den Bereichen Team- und Organisationsentwicklung, Systemisches Leadership.

Seit 2002 Leitung/ Schauspielschule
Seit 2004 Künstlerische Leitung

 

Kulturverein Tiroler Schauspielschule Innsbruck

Vorstandsmitglieder:

Julia Gschnitzer/ Ehrenpräsidentin

Lore Mühlburger/ Obfrau

Benedikt Steiner/ Schriftführer

Gerhard Ghetta/ Kassier

Bruno Wolf/ Geschäftsführung

ZVR-Zahl 947560630