Anton Algrang

Anton-Algrang

Camera Acting/Regie

Anton Algrang – aufgewachsen in Bruneck/Südtirol – heute in München wohnend

1990-1994 Schauspielstudium in Berlin

1994-1996 Kammerspiele Düsseldorf

1996-1997 Schauspielhaus Leipzig

Bekannt wurde Anton Algrang in der Rolle des Albert Speer in „Operation Walküre: Das Stauffenberg Attentat“ unter Regie von Bryan Singer.

Es folgten unzählige Rollen in Film und Fernsehen und die Ausbildung zum Synchronsprecher.

Seit sechs Jahren unterrichtet Anton Algrang an verschiedenen Schauspielschulen: Neue Münchner Schauspielschule, Tiroler Schauspielschule Innsbruck, Europäische Theaterschule Bruneck und Fuel Akademie Bozen.

Anton Algrang arbeitet unter anderem nach der Methode von Mark Travis. In seine Arbeit fließen systemische Methoden und Energiearbeit zur Figurenentwicklung mit ein. Im Focus steht die Arbeit mit de schöpferischen Quelle jedes Einzelnen, um Authentizität zu fördern und künstlerische Prozesse anzuregen.